Google Panda Update 24

Google hat einen neuen Panda-Update (also Nummer 24) angekündigt.

Diese Aktualisierung betrifft laut Google ca. 1,2% der englischen Suchabfragen (bzw. deren Suchergebnisse).

Das letzte Panda-Update (also Nummer 23) ist ca. 1 Monat alt und wurde am 21 und hat ca. 0,8% der Suchanfragen betroffen. Dezember ausgerollt. Seit Februar 2011 werden ca. 1 Mal pro Monat neue Panda-Aktualisierungen ausgerollt, mit dem Ziel die Suchergebnisse weiter an dem Inhalt der Seiten zu orientieren und so hochwertigere Suchergebnisse zu liefern. Es macht natürlich das Leben schwer für SEO-Firmen rund um den Globus.

Google gibt auch im offiziellen Google Webmaster Central Blog Tipps wie man hochwertigere Seiten baut und so trotz Panda gute Platzierungen in den Suchergebnisse erreichen kann.

Man kann diese Empfehlungen in folgenden Kategorien aufteilen:

  • Vertrauen des Inhaltes, der Seite bzw. des Autors.
  • Keine Duplizierung des Inhaltes (mit z.B. leicht andere Schlüsselwörter). Da geht es auch darum eine Mehrwert gegenüber ähnliche andere Seiten zu liefern (was natürlich auch nur geht, wenn man nicht nur 2 Zeilen zum Thema schreibt).
  • Genauigkeit des Inhaltes (z.B. auch Rechtschreibung).
  • Gleichgewicht zwischen Inhalte und Werbeflächen.

Viele diesen Ratschlägen sind natürlich offensichtlich. Google wird auch nicht Hinweise geben, wie man einfach solche Algorithmus-Anpassungen umgehen kann, mit dem Ziel nicht hochwertige Inhalt nach oben zu pushen.

Wenn man die Inhalt einer Webseite optimiert muss man auch nicht vergessen, dass die Qualität der einzelnen Seiten auch einen Einfluss auf der von Google wahrgenommene Qualität aller Seiten der Domäne.

29. Januar 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.